2017/2018 Agenda21 Kinoreihe im Babylon

Download: Flyer Staffel 2017-2018

 4. September 2017:  „Nicht ohne uns“

Dokumentarfilm D 2016, 91 Min.
Regie: Sigrid Klausmann

15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, eine Stimme!

So unterschiedlich ihr Lebensumfeld und ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähnlich sind sie sich auch: Ihre Ängste, ihre Hoffnungen, ihre Träume! Egal, ob sie in der westlichen Wohlstandsgesellschaft aufwachsen oder in den armen Regionen Afrikas oder Asiens – alle im Film porträtierten Kinder haben die universelle Sehnsucht nach Sicherheit und Frieden, nach Glück, Freundschaft und Liebe.
Und jedes einzelne der Kinder macht sich Sorgen um die Einmaligkeit der Natur mit ihren Tieren und die direkte und indirekte Zerstörung der Lebensräume.
Ein Film über die Zukunft unseres Planeten, die diese Kinder einmal mitgestalten wollen – ein Appell an uns alle: NICHT OHNE UNS! Ein Film der uns berührt und zum Nachdenken bringen wird.

Diskussionspartner:
Sebastian Fischer (Dipl.-Soz.Päd. (FH) und Leitung des Jugendhauses Hardhöhe)

6. November 2017:  „Freightened: The Real Price of Shipping“

Dokumentarfilm E/F 2016, 52 Min., Sprache: englisch
Regie: Denis Delestrac

90 Prozent der Waren, die wir im Westen verbrauchen, werden im Ausland gefertigt und per Schiff zu uns gebracht. Die Frachtschifffahrt ist ein wichtiger Akteur in der Weltwirtschaft. Doch wer zieht die Fäden in diesem Millionen-Dollar-Geschäft? Inwieweit nimmt die Branche Einfluss auf politische Entscheidungen? Und welche Auswirkungen hat sie auf die Ökosysteme der Weltmeere? Der Film zeigt die vielen Gesichter eines nahezu unbekannten Industriezweiges.

Diskussionspartner:
Reinhard Scheuerlein (Bund Naturschutz in Bayern e.V.)

8. Januar 2018:  „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“

Dokumentarfilm F 2015, 118 Min.
Regie: Cyril Dion, Mélanie Laurent

Gibt es eine Formel, um die Welt zu retten? Aufgeschreckt von einem Artikel, der den Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, machen sich der franz. Aktivist Cyril Dion und die Schauspielerin Mélanie Laurent auf den Weg, um nach Lösungen zu suchen.

Sie finden Antworten auf dringende Fragen und die Gewissheit, dass es eine andere Zukunft geben kann.

OHNE Diskussionspartner - NEUJAHRSÜBERRASCHUNG!