Archiv Workshops und Vorträge

Hier finden sich von der Agenda21 Fürth und Kooperationspartner und -partnerinnen durchgeführte Workshops, Vorträge und Diskussionsabende.

Workshop Bewegt in den Frühling
20. März 2010, 10.00 – 15.00 Uhr

Im Frühling bewegt sich etwas: Das Licht nimmt zu, Winterschlaf ade, die Natur erwacht zu neuem Leben, überall drängen Blätter und Blüten aus der Erde und den Pflanzen. Mit den Energien der Natur steigen auch die Lebenskräfte und wollen sich in neuen Ideen und Kreationen zum Ausdruck bringen. Bei diesem Seminartag spüren die Teilnehmenden den Kräften des Frühlings nach. Anhand eines Bodenbildes werden heimische Tierarten und Pflanzen vorgestellt. Meditationen, Tänze und Lieder ergänzen das farbenfrohe Angebot. In einem Workshop kreieren Kochbegeisterte eine schmackhafte Frühlingssuppe, die gemeinsam genossen werden kann.

Veranstalter: Evangelisches Bildungswerk Fürth
Referenten und Leitung: Ann Grösch, Umweltpädagogin und Erfinderin des Habitatspiels, Günter Kusch, Pfarrer und Redakteur

Fürther Klimaschutzkonzept Diskussionsabend  „Klima findet Stadt“
Dienstag, 14. Juli 2009

Gasthaus „Grüner Baum“, Puppenstube, Gustavstraße 34, Fürth, 19 – 21 Uhr
Referent: Dipl.-Ing. Johann Gerdenitsch, Solar u.- Klimaschutzbeauftragter der Stadt
Der Klimaschutz stellt nicht nur eine nationale und internationale Aufgabe dar, sondern auch eine lokale. Da 80 Prozent der CO²-Emissionen aus Städten erfolgen, diese aber nur 0,5 Prozent der Fläche der Erde bedecken, ist es von besonderer Bedeutung und wichtig, dass auch Kommunen handeln. Die Stadt Fürth hat ein Klimaschutzkonzept ausgearbeitet, welches der Klimaschutz- und Solarbeauftragten Johann Gerdenitsch an diesem Abend vorstellen und mit den Teilnehmenden diskutieren möchte.

 

Mutter Erde – Wo sind deine Töchter?
20.6.2009 Gasthaus „Grüner Baum“, Gustavstraße 34, Fürth

14.00: EINLASS – Eintritt – € 5,00
14.30: Lesung mit Heike Jung (Autorin) – Kinder lernen Tiere aus Feld und Wiese kennenDas Buch ist erhältlich bei Buchhandlung Fink.
15.00: Bündnis gentechnikfreie Region Fürth Stadt und LandSabine Lindner beantwortet „7 Fragen zur Agro-Gentechnik“
16.00: „Mutter Erde – Wo sind ihre Töchter?“Eine Vertreterin der Arbeitsgemeinschaft bäuerlicher Landwirtschaft (AbL) schildert ihre    Erfahrungen mit der Milchkrise, den Discountern, der Gentechnik und vieles mehr. Sie stellt die Frage in den Raum: Welche Partner brauchen wir um Mutter Erde zu retten?
17.00: Lesung mit Brigitte Döring (Schauspielerin) und Peter Fidel (Cello)
18.00: Workshop mit Brigitte Döring (Schauspielerin)„Atmung – Stimme -Sprache – Vom Umgang mit der eigenen Stimme, der Entdeckung Ihrer Möglichkeiten und der Entfaltung Ihrer Fähigkeiten“
19.30: Es spielt die Band – „Be-Ware“
Begleitprogramm
Grüne Fürth: Fragebogen zu „Mutter Erde – Wo sind ihre Töchter?“
Brigitte Peiker, Naturfrisörin, steht für Fragen rund um die natürliche Haarpflege und Pflanzenfarbe zwischen 14.00 und 17.00 Uhr zur Verfügung.
Veranstalter und Veranstalterinnen: Agenda 21 (Andrea Vogel, Ann Grösch), Amt für Umweltplanung (Angelika Schäff), Asylarbeit (Luise Zempel), Evang. Bildungswerk Fürth (Günter Kusch)

Workshop Prima Klima! Ist das so?
Di., 15. Juli 2008, Teil 1

Kulturforum, kleiner Saal, von 19.30 bis ca. 21 UhrIm kleinen Saal des Kulturforums wird über die Frage diskutiert: „Prima Klima – ist das so?“ Als Referent wurde Dr. Benno Hain eingeladen. ist Leiter des Fachgebiets „Klimaschutz“ im Umweltbundesamt mit den Schwerpunkten „Internationale Klimapolitik“, „Klimasystem und Klimawirkungen“ sowie „Anpassung an den Klimawandel“. Er leitet das Projekt „Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass)“ sowie die Kontaktstelle zum „Europäischen Themenzentrum Luft/Klima“. In seinem Vortrag zeigt er die Folgen des Klimawandels auf, nennt Perspektiven und lädt zum Austausch ein.

Di., 23. September 2008, Teil 2
Kulturforum, kleiner Saal, von 19.30 bis ca. 21 UhrDer Diplom-Meteorologe und Wettermoderator Sven Plöger, geboren 1967 in Bonn, gehört seit rund zehn Jahren zum Team der Meteomedia, dem privaten Wetterunternehmen von Jörg Kachelmann. Er moderiert zahlreiche TV- und Hörfunkwetterberichte.Aktuell beteiligt sich Sven Plöger an der derzeit sehr intensiven Auseinandersetzung mit dem Klimawandel. In zahlreichen Talk Runden wie „Hart aber fair“ oder der „Münchner Runde“ ist er immer wieder ein kompetenter und gern gesehener Gast zu diesem komplexen Thema.Sein Vortrag geht der Frage nach, wie groß der durch uns Menschen verursachte Anteil an der derzeit weltweit stattfindenden Klimaveränderung ist. Leicht verständlich und anschaulich referiert er über den heutigen wissenschaftlichen Stand der Klimaforschung aber auch über Amüsantes aus der Welt der Meteorologie.

Jugenddialog 13.6.2008 „Jugend macht Politik“

Fr., 13. Juni 2008, Kulturforum, kleiner Saal, von 18 Uhr bis ca. 22 Uhr

Der Abend im kleinen Saal des Kulturforums steht unter dem Motto „Jugend macht Politik“ und will zu einem politischen KlimaWandel aufrufen. Eingeladen sind Vertreter der großen Parteien, die im Vorfeld der Landtagswahlen Jugendlichen Rede und Antwort stehen. Dabei geht es um Themen wie „Bildung oder Einbildung – wo werde ich fürs Leben geschult?“ Es gibt aber auch die Möglichkeit, Politiker einmal zu fragen, was man schon immer wissen wollte. Geboten werden runde Tische für Gespräche, Diskussions-Stellwände und gute Musik.